kontakt 
Ich bestätige, dass ich die AGB und den Datenschutzhinweis von homepoint living GmbH gelesen habe und einverstanden bin.
Senden
W3Schools
homepoint living Logo
Allgemeine Geschäftsbedingung
Maklerbedingungen (AGB)


1. Mit der Kenntnisnahme der von uns übersandten und übergebenen Objektinformationen kommt zwischen uns und dem Empfänger dieser Information ein Maklervertrag zustande. Der Empfänger erkennt an, dass für diesen Vertrag die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten. Als Kenntnisnahme gilt bereits das Durchlesen der Objektinformationen, spätestens jedoch eine aufgrund der Information erfolgende Kontaktaufnahme mit uns (z.B. zur Vereinbarung eines Besichtigungstermins). 

2. Das Exposé wurde vom Verkäufer/Vermieter zur Verfügung gestellt. Informationen wurden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Eine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit übernehmen wir nicht. Die Angaben sind freibleibend und unverbindlich. Irrtum und Zwischenverkauf/-vermietung sind vorbehalten. Gleichzeitige Tätigkeit für die andere Vertragsseite ist uns gestattet. Im Übrigen ist die Haftung unserer Erfüllungsgehilfen auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit sowie auf fahrlässige oder vorsätzliche Verletzungen von Körper, Leben oder Gesundheit beschränkt. 

3. Unsere Angebote sind ausschließlich für den Empfänger bestimmt und vertraulich zu behandeln. Sie dürfen Dritten nicht zugänglich gemacht werden. Kommt infolge nichtautorisierter Weitergabe ein Vertrag gleich welcher Art zustande, ist uns der Empfänger in Höhe der uns entgangenen Maklerprovision schadensersatzpflichtig. Gleiches gilt auch für eine Gesellschaft, mit der der Empfänger rechtlich oder wirtschaftlich verbunden ist sowie bei Familienangehörigen. Kommt in diesem Falle ein Vertragsabschluss zustande, wird eine Weitergabe unterstellt. 

4. Ist dem Empfänger das angebotene Objekt bereits bekannt, hat er uns dies unverzüglich, spätestens innerhalb von 5 Tagen, mitzuteilen. Unterlässt er dies, erkennt er unsere weitere Tätigkeit in dieser Angelegenheit als eine für den Abschluss ursächliche Tätigkeit an. Auf Verlangen ist die Vorkenntnis nachzuweisen. Falls dem Empfänger ein von uns angebotenes Objekt über Dritte nochmals angeboten wird, hat er auf die Vorkenntnis durch uns hinzuweisen. Maklerdienste in Bezug auf das von uns bereits angebotene Objekt von dritter Seite sind vom Empfänger abzulehnen. 

5. Sofern der Empfänger dieses Angebotes mit dem Verkäufer/Vermieter oder dessen Beauftragtem direkt in Verbindung tritt, ist unsere Firma zu benennen. Spätestens bei Vertragsabschluss ist unsere Firma hinzuzuziehen. 

6. Kommt zwischen dem Empfänger und dem Eigentümer des angebotenen Objektes oder dessen Rechtsnachfolger, ein anderes als das ursprünglich vorgesehene oder ein weiteres Geschäft zustande, oder erwirbt der Empfänger ein angebotenes Objekt zu einem späteren Zeitpunkt, im Wege der Versteigerung oder Zwangsversteigerung, wird die Maklerprovision in voller Höhe fällig. Der Empfänger ist auch provisionspflichtig, wenn infolge unserer Vermittlung oder aufgrund unseres Nachweises zunächst eine Anmeldung oder Pacht des Objektes erfolgt und erst zu einem späteren Zeitpunkt der Kauf des Objektes vollzogen wird. Die für die Anmietung/Pacht gezahlte Provision wird angerechnet. 

7. Die Maklerprovision ist verdient und zahlbar bei Kaufvertragsabschluss. Die Höhe der Provision ergibt sich aus dem Exposé. Soweit dort nicht anders angegeben, verstehen sich alle Preise einschließlich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. 

8. Stillschweigende, mündliche oder schriftliche Nebenabreden wurden nicht getroffen. Abweichende Vereinbarungen gelten nur bei schriftlicher Bestätigung. Dies gilt auch für die Änderung dieser Schriftformklausel. 

9. Sollten einzelne der vorherstehenden Bedingungen unwirksam sein oder unwirksam werden, wird die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen davon nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Bedingung treten eine im Bereich der Maklertätigkeit gebräuchliche und der unzulässigen im wirtschaftlichen Ergebnis gleichkommende Bedingung bzw. nachrangig die gesetzlichen Vorschriften in Kraft. 

10. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist für alle Beteiligten Berlin, soweit gesetzlich zulässig. Der Vertrag unterliegt deutschem Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. 


homepoint living GmbH

Schönhauser Allee 161a
10435 Berlin
Tel.: +49 (0) 30 44 01 28 91 50
Fax: +49 (0) 30 44 01 28 91 60
info@homepoint-living.de
www.homepoint-living.de


 
kontakt 
Ich bestätige, dass ich die AGB und den Datenschutzhinweis von homepoint living GmbH gelesen habe und einverstanden bin.
Senden
Anschrift
homepoint living GmbH
Schönhauser Allee 161 a
10435 Berlin
Telefon +49 (0)30 - 44 01 289-150
Telefax +49 (0)30 - 44 01 289-160
Öffnungszeiten
Mo. - Fr. von 09.00 - 17.30 Uhr
folgen auf